Dichte 19,25 - ST 3422 C


Wolfram weist von allen Metallen den höchsten Schmelzpunkt (3422°C) und den geringsten Dampfdruck auf. Die Kombination aus exzellenter Korrosionsbeständigkeit, guten elektrischen und thermischen Eigenschaften sowie niedrigem Ausdehnungskoeffizient und hoher Festigkeit auch bei hohen Temperaturen, lässt Wolfram ein großes Anwendungsspektrum finden. Die Verarbeitung ist jedoch nicht unproblematisch und kann häufig aufgrund der Sprödigkeit des Materials nur bei sehr hohen Temperaturen erfolgen. Der Werkstoff ist schweiß- und lötbar. Wolfram wird daher zur Herstellung von Bauteilen für z.B. Hochtemeperaturöfen, Schmelztiegeln, Glas-Metalldichtungen, Raketendüsen, Verdampfungsschiffchen und Heizwendeln sowie als Schweißelektroden eingesetzt.
Wir liefern Wolfram sowohl in Reinform als auch in den gängigen W-Legierungen wie folgt: WL10, WL20, WT10,WT20, WZ3, WZ8, WC20, WY15,WY20, WCu, WRe, Schwermetall, Hartmetall – dies in den unterschiedlichsten Halbzeugformen oder als Fertigteil auf Anfrage.